HMC bei Oldtimermeile City Nord

Veröffentlicht von

5. Oldtimermeile City Nord 2018: 

HMC-Präsentation an strategisch gut gewähltem Standort

Zahlreiche Freunde alten Blechs und technischen Kulturguts mit Verbrennungsmotor fanden sich zum nunmehr fünften Mal im Überseering ein, um sich an ihren klassischen Zwei-, Drei- und Vierrädern zu erfreuen. Mittendrin, an strategisch günstiger Position, präsentierte sich der Hamburger Motorsport Club mit Zelt, Pokalen und ausgewählten Fahrzeugen. Am Sonntag zumindest machte die Meile einen beschaulichen aber gut besuchten Eindruck bei freundlichem Wetter: bemerkenswert vor dem Hintergrund des WM-Auftaktspiels der deutschen Elf um 17 Uhr. Im Gegensatz zum Vorjahr gab es diesmal einen Bierstand, an dem die Freunde der gepflegten Gerstenkaltschale auf ihre Kosten kamen. Fehlte eigentlich nur etwas Live-Musik für den perfekten Tag.

Der NDR hat unseren Gerd Z. zur Oldtimermeile begleitet – hier ist der Link zur N3-Mediathek

Das Lenkrad und die Räder verraten die 2CV-Basis dieses Burton Roadsters
Teilnehmerpaar mit Sinn für nostalgischen Auftritt. Angereist mit authentischem Peugeot 301 aus den 1930ern.
Design oder Nichtsein, das ist hier die Frage (Hamlet): Wild-Ente mit Einschusslöchern

»Abarth-ig«: Renn-Fiat von HMC-Mitglied
Wieder alles im Blick: bunte Meile von oben
The Lady is a Tramp…
Alvis: the King has left the building
Limitierte Fahrmaschine der frühen 80er: Honda CB 1100 R von HMC-Mitglied

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.