Team Weber siegt am Nürburgring

Veröffentlicht von

24. und 25.9.2020

»Sieg in der Eifel unter schwierigsten Bedingungen!«

Martin und Volker Weber. Teamleitung Peter Witthöft. 3 Stunden Nordschleife im Vorprogramm von dem 24-Stunden-Rennen. Seit 29 Jahren mit diesem 65er Porsche 912 im Rennbetrieb unterwegs.

Technikdetails

  • Porsche 912 mit kurzem Radstand
  • Einer der ersten des Baujahres 1965
  • Vierzylinder Boxermotor
  • Hubraum 1,6 l (1.586 cm3)
  • Leistung: ca. 135 standfeste „Peter-Witthöft-PS” 
  • Solex-Vergaser 40 mm
  • 5-Gang-Schaltgetriebe mit Sperre
  • 5,5 Zoll Stahlfelgen
  • Rennwagen nach FIA Anhang K  |  nach Kategorie F  |  bis 1965 gebaut. 
  • Im europaweiten historischen Rennsport-Einsatz mit Volker Weber seit Juli 1991 (Sohn Martin war vier Jahre alt). Überwiegend eingesetzt im Langsteckensport.
  • Fahrer:  Peter Witthöft, Volker Weber und Sohn Martin (jetzt 33 Jahre alt)

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.